Beratung

Oft ist es schwierig, bei der großen Anzahl von Brautkleidern den Überblick zu behalten. Es passt nicht immer das, das IN ist, auch zum eigenen Typ.  Wir beraten Sie umfassend und überzeugen Sie gerne auch mal von etwas ganz Neuem.

 

Unsere Beratung hilft Ihnen, eine erste modische Richtung zu ermitteln, die zu Ihnen passt. Bei einem Besuch in unserem Laden vertiefen wir diese Beratung, zeigen Ihnen Kombinationen und Varianten und helfen Ihnen damit, Ihren Typ optimal zu unterstützen.

 

 

 

Welcher Typ bin ich ?

V - Figurtyp

zeichnet sich durch breite Schultern oder üppige Dekolletes, bei schmalen Hüften und einer schlanken Taille, aus.

Zum optischen Ausgleich der Proportionen ist ein Kleid mit ausgestellten Rock zu empfehlen.

Schöne, schlanke Beine können durch kurze Kleider ihre Ausstrahlung noch verstärken.

 

A - Figurtyp

mit weibliche Hüften und schmale Schultern.

Hochzeitskleider in A-Linie stehen diesenTyp besonders gut, da sie das Dekollete betonen und die etwas ausgeprägteren Hüften durch den ausgestellten Rock etwas umspielen.

X - Figurtyp

ist der weiblichste Figurtyp, welcher sich durch kurvige Hüften und Oberkörper auszeichnet. Durch eine schmale Taille entsteht die Optik einer Sanduhr.

Eng anliegende Braut -und Festkleider ( z.B. Fishtail-Optik) betonen die Weiblichkeit ihres Trägers. 

Ab den Knie abwärts werden diese breiter und sorgen so für eine Meerjungfrauen-Optik.

Dieser Kleidertyp ist durch seinen engen Schnitt nur Frauen zu empfehlen welche ohne kleine Fettpölsterchen auskommen müssen oder dazu stehen.

Sonst wäre ein Brautkleid in A-Form empfehlenswerter.

 

O - Figurtyp

ist von viel Busen, einer üppigen Körpermitte, wenig Taille und weiblicher Hüfte geprägt.

Hier sollte vor allen das Dekollete betont werden, um so die Blicke auf das Gesicht zu lenken.

Dieser Figurtyp sollte auf Hochzeitskleider im Empire-Stil zurückgreifen, bei denen die Taillennaht unter der Brust verläuft und so Rundungen an Bauch und Hüfte verbergen. Ein fließender Rock sorgt für eine stimmige Silhouette und lässt so die Beine länger wirken.

 

XXS - Figurtyp

diese Frauen sollten durch ihr Kleid größer wirken, da sie meist klein und zierlich sind.

Von Zweiteilern ist hier abzuraten, da sie die gesamte Optik noch stauchen. Enge, lange Brautkleider heben Proportionen sehr gut hervor und lassen so kleine Frauen größer erscheinen.

Es ist in den meisten Fällen ein einteiliges Kleid zu empfehlen.

 

XXL - Figurtyp

ist von fülligen Formen geprägt und muß deshalb nicht auf ein zu ihm passendes Kleid nicht verzichten.

Für diesen Typ sind Brautkleider in A-Linie erste Wahl, da sie durch ihre schlichte Eleganz punkten.

Auf aufwendige Rüschen oder Stickerein sollte verzichtet werden, da diese nochmals auftragen können.

Mit einem Brautkleid in Creme oder Champagner wirkt eine fülligere Frau schlanker, als mit einen Kleid in Weiß. Ausgestellte Röcke kaschieren fülligere Hüften. Mit Boleros und Jäckchen können allzu üppige Dekolletes verborgen werden.

 

Hier finden Sie uns:

  Maxil S.

   Brautmoden-Sale

 Burgstädt

  Goethestr. 38
  09217 Burgstädt

   nähe Chemnitz / Sachsen


 

 

      Bitte vereinbaren Sie    

telefonisch einen

  Beratungstermin !

Tel.:  015170125318

Tel. erreichbar

Mo-Fr 11-17 Uhr

Brautkleidreinigung

Mitglied im Händlerbund

Anrufen

Anfahrt